Jetzt Partner werden

Informationstag für den 6. Aufruf im EU-Programm „Sichere Gesellschaften – Horizont 2020“

Am 21. März 2019 veranstalten das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Nationale Kontaktstelle Sicherheitsforschung den Informationstag für den sechsten Aufruf im EU-Programm „Sichere Gesellschaften - Horizont 2020“ im Collegium Leoninum in Bonn.

In der Veranstaltung werden die Inhalte und administrativen Rahmenbedingungen der Ausschreibung vorgestellt. Weiterhin möchten wir Sie über die aus den letzten Ausschreibungen gewonnenen Erkenntnisse informieren und Ihnen so die Möglichkeit bieten, in zukünftigen Anträgen gezielt wichtige Akzente zu setzen, z. B. bei der verpflichtenden Einbindung von Anwendern. In einem abschließenden Vortrag werden wir einen aktuellen Ausblick zu den Diskussionen zur Gestaltung des Europäischen Sicherheitsforschungsprogramms im nächsten EU-Forschungsrahmenprogramm geben.

Die Veranstaltung richtet sich an Projektverantwortliche aus Industrie, Forschung und Hochschulen sowie an staatliche und private Anwender, die ein EU-Projekt vorbereiten oder sich über Fördermöglichkeiten im Bereich „Sichere Gesellschaften“ des EU-Rahmenprogramms „Horizont 2020“ informieren möchten.

Ein detailliertes Programm und ein Anmeldeformular werden Ihnen Ende Januar 2019 über den Verteiler des Informationsbriefs zur zivilen Sicherheitsforschung zugehen. Merken Sie sich den Termin bei Interesse schon jetzt in Ihrem Kalender vor.

zurück