Aktuelles

fit4sec-Fachworkshop zur Ermittlung des Endanwenderbedarfs im Rahmen von Horizont 2020


Am Freitag, den 15. Dezember 2017 veranstaltete das Brandenburgische Institut für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS) einen fit4sec-Fachworkshop zur Ermittlung des Endnutzerbedarfs in Berlin.

Mit Blick auf das neu veröffentlichte Arbeitsprogramm Horizont 2020 im Bereich „Sichere Gesellschaften“ (2018-2020) wurden in dem Workshop mögliche Schwerpunktthemen (nächster Antragsschluss: Ende August 2018) aus dem Blickwinkel des deutschen Anwenderbedarf analysiert. Vor diesem Hintergrund richtete sich die Einladung insbesondere an Behörden und deren Forschungseinrichtungen, Einrichtungen der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Kommunen, Gebietskörperschaften und Betreiber Kritischer Infrastrukturen.