Werden Sie Mitglied der fit4sec-Community!

Online- Design-Thinking-Workshop Sicherheit Kritischer Infrastrukturen des BDEW

Am 20. November fand der erste Online-Design-Thinking-Workshop Sicherheit Kritischer Infrastrukturen des BDEW im Rahmen von fit4sec statt. Ziel des Workshops war es den Teilnehmern einen strukturierten und kreativen Austausch zu Sicherheitsfragen Kritischer Infrasturkturen zu ermöglichen. Optional berät der BDEW die Teilnehmer im Anschluss, um die im Workshop entwickelten Lösungsansätze in einem Forschungsprojekt weiterzuverfolgen.

Die zentrale Fragestellung, die von den Teilnehmern erarbeitet wurde, war, wie Innovation und Optimierung in Form von neuen Schnittstellen und Technologien ermöglicht werden können, ohne dabei die Sicherheit Kritischer Infrastrukturen zu komprimieren. Lösungsansätze, die diskutiert wurden, waren beispielsweise ein technisches Tool, dass Schutzbedarfe von Daten und Informationen automatisch erkennt und entsprechend Zugriffsrechte an Personenkreise im Unternehmen gewährt. Dies soll die Einrichtung von Schnittstellen in kritischen Unternehmensbereichen erleichtert. Eine weitere Idee war die Erarbeitung einer Technologiebewertung, die als Marktüberblick dient welche Tools und Schnittstellen in KRITIS-Unternehmen gewinnbringend in sicherheitsrelevanten Unternehmensbereichen eingesetzt werden. Des Weiteren wurde angedacht einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin pro Abteilung als Technologie- und Sicherheitsbeauftragte zu benennen, die im regelmäßigen Austausch mit den IT-Sicherheitsbeauftragten und anderen Abteilungen über die Einführung neuer Software und Schnittstellen steht.

Der nächste Workshop soll im Januar 2021 stattfinden.

zurück